Einsatz von Cookies und Analysetools

In der von der Datenschutzkonferenz veröffentlichen Orientierungshilfe für Anbieter von Telemedien (Vgl. https://www.datenschutzkonferenz-online.de/media/oh/20190405_oh_tmg.pdf) werden Tipps und Hinweise zum datenschutzkonformen Einsatz von Cookies und Analyse-Tools auf Webseiten gegeben. Anhand dieser Orientierungshilfe haben wir uns näher mit der Thematik „Einsatz von (Drittanbieter-)Cookies und Analyse Tools“ auseinandergesetzt und folgende Handlungsempfehlungen für den datenschutzkonformen Einsatz von Cookies erarbeitet.Drittanbieter-Cookies (wie […]

Löschkonzept

In Zeiten in denen Speicherplatz immer günstiger wird, verwundert es nicht, dass Unternehmen personenbezogene Daten ungerne löschen oder adäquat anonymisieren möchten. Die 2016 geschaffene EU-Datenschutzgrundverordnung gibt allerdings an vielen prominenten Stellen ein ganz klares Gebot zur Löschung vor.Die Flut an und die Dezentralisierung von Dateien und Dokumenten – ob elektronisch oder papierbasiert – ist in […]

EMM – eine Möglichkeit zum datenschutzkonformen Einsatz von WhatsApp?

Wir berichteten bereits häufiger über den datenschutzkonformen Einsatz von WhatsApp in Unternehmen. Und über die Problematiken, die entstehen, wenn WhatsApp auf Firmen Smartphones eingesetzt werden soll und den fehlenden Lösungsansatz zum datenschutzkonformen Einsatz.Ein Problem bei WhatsApp ist die benötigte Freigabe der Kontaktliste. Dabei werden personenbezogene Daten an WhatsApp übermittelt. Diese Übermittlung ist für Firmenkontakte lediglich […]

Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Am 21.03.2019 hat der Bundestag beschlossen die EU-Richtlinie „EU 2016/943“ mit dem „Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen“ (GeschGehG) umzusetzen, welches am 26.04.2019 in Kraft getreten ist.Der Zweck dieses neuen Gesetzes ist es, dass Unternehmen Ihre Geschäftsgeheimnisse – also deren Know-How und Informationen – rechtlich schützen können und straf-, sowie zivilrechtlich besser gegen rechtswidrige Erlangungen, Nutzungen […]

Datenschutz im Verein – Welche Pflichten haben Vereine?

Seit dem 25. Mai 2018 ist die europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) wirksam.In vielen Unternehmen und Vereinen wurde bereits während der zweijährigen Übergangsfrist alles Nötige veranlasst, um die Anforderungen des neuen Datenschutzrechts fristgesetzt umzusetzen. Jedoch ist in vielen kleineren Vereinen – insbesondere in Sportvereinen – nicht ausreichend bekannt geworden, dass sie ebenfalls betroffen sind und gewisse Anforderungen […]

Daten sicher austauschen

Wie stellen Sie einer Person Daten und Dateien zur Verfügung? Zugegeben, es ist ein Leichtes eine E-Mail mit einer Rechnung, Versandbestätigung o.ä. zu schreiben und somit einer anderen Person zur Verfügung stellen. Doch wie ist es mit sensiblen, möglicherweise personenbezogenen Daten oder großen Dateien, die man nicht ohne weiteres per Mail versenden kann?Sicherlich können Sie […]

Kennwortänderung? Wer macht denn so etwas!?

Ändere NICHT dein Passwort. Ein Kennwort wird nicht sicherer, wenn man es regelmäßig ändert. Dies haben Studien in der jüngeren Vergangenheit ergeben. Zahlreiche Unternehmen setzen jedoch weiterhin auf den Zwang der regelmäßigen Kennwortänderungen. Das muss nicht sein. Die Datenschutzaufsicht Baden-Württemberg hat jüngst Hinweise zum Umgang mit Kennwörtern veröffentlicht. Darin wird empfohlen, Kennwörter nicht regelmäßig zu […]

DSGVO Datenschutz für KMU und Vereine

Fast ein Jahr nach Wirksamwerden der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beschäftigen sich noch immer zahlreiche Unternehmen und Vereine mit der Umsetzung der neuen Vorschriften. Neben größeren Unternehmen sind auch kleine Unternehmen und Vereine von den Vorschriften betroffen.Mit der Umsetzung der DSGVO in kleinen Unternehmen beschäftigt sich dieser Blogbeitrag. Dabei geht es speziell um solche Unternehmen, die nicht […]

E-Mail Sicherheit durch die 3-Sekunden Regel

Auf E-Mails zu verzichten ist in unserer schnelllebigen Zeit einfach undenkbar. Doch E-Mails bringen viele Risiken mit sich und zwar durch Spam-Mails. Um sich vor diesen zu schützen, schlägt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik die 3-Sekundenregel vor. Durch die 3-Sekundenregel können bereits viele Risiken minimiert, jedoch nicht ausgeschlossen werden. Kenne ich den Absender? […]