Die Erstellung einer GoBD Verfahrensdokumentation für Ihr d.3ecm, aus dem Hause der d.velop AG, erfolgt unkompliziert und effizient.

Wir erstellen Ihre Verfahrensdokumentation nach einem festen Konzept! Einfach, mittelständisch und pragmatisch.

Im Zuge Ihrer Digitalisierung liefert die verpflichtende Verfahrensdokumentation weitere Mehrwerte für Ihr Unternehmen:

  • Prozesstransparenz und Qualitätssicherung
  • Maximale Nachvollziehbarkeit von der Anwendung sowie der Prozesse
  • Übersicht aller beteiligten vor- und nachgelagerten Systeme
  • Erhöhung der Beweis-, Urkunds- und Belegfunktion
  • Vernichtung einer Vielzahl von Papierbelegen
  • Fiskalische Sicherheit – Vermeidung formaler Buchführungsmängel bei einer Betriebsprüfung

Jetzt informieren

In einem Webmeeting können wir uns abstimmen und Ihre individuellen Fragen klären. Dazu können Sie ganz einfach, unverbindlich und kostenfrei ein Termin buchen.

Inhaltliche Aspekte der Verfahrensdokumentation

  • Allgemeine Beschreibung des Einsatzgebietes
  • fachliche und sachliche Systemlösung
  • technische Systemlösung
  • IT-Sicherheit
  • Technischer Betrieb
  • Langzeitverfügbarkeit und Migration
  • Mitarbeiterqualifikation
  • Tests und Change-Management
  • Outsourcing
  • Internes Kontrollsystem (IKS)

Ein starker Partner

Die comdatis hat sich auf das Beratungsumfeld ECM-Compliance spezialisiert und verfügt über langjährige Erfahrungen in der Erstellung von Verfahrensdokumentationen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung oder Aktualisierung Ihrer GoBD Verfahrensdokumentation für die Anwendung d.3ecm der Firma d.velop AG aus Gescher.


Whitepaper Verfahrensdokumentation d.3ecm

Alles was Sie zu einer revisionssicheren Archivierung mit d.3 benötigen ist in unserem Whitepaper beschrieben.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Faraz Afscharian
Prokurist
Telefon: 02567-82900-06
f.afscharian@comdatis.de

Hier können Sie das Dokument herunterladen:
kostenloser Download

Sende Downloadlink an:

Hiermit stimme ich zu, dass mich die comdatis bezogen auf meinen Download per E-Mail bis zu meinem Widerruf kontaktieren darf. Meine Einwilligung kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen per Mail an info@comdatis.de mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen. Die Datenschutzerklärung können Sie hier aufrufen: Datenschutzerklärung.


Was ist eigentlich die GoBD?

Der Inhalt der Verfahrensdokumentation ergibt sich aus der Randziffer 152 der GoBD:

Die Verfahrensdokumentation beschreibt den organisatorisch und technisch gewollten Prozess, z. B. bei elektronischen Dokumenten von der Entstehung der Informationen über die Indizierung, Verarbeitung und Speicherung, dem eindeutigen Wiederfinden und der maschinellen Auswertbarkeit, der Absicherung gegen Verlust und Verfälschung und der Reproduktion.

Quelle: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Weitere_Steuerthemen/Abgabenordnung/2019-11-28-GoBD.pdf?__blob=publicationFile&v=13

Kontaktformular


    Mit dem Absenden des Kontaktformulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Ihre Angaben verwenden wir ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Lediglich Name, Mailadresse und der Nachrichtentext sind Pflichtfelder, alle anderen Angaben sind freiwillig.

    Telefon & Mail

    Faraz Afscharian 
    Telefon +49 2567 82900 00
    Durchwahl +49 2567 82900 06
    Mobil +49 152 59295005


    Verfahrensdokumentation mit Konzept

    01 Kick-Off

    Bestandsaufnahme – anhand von gezielten Fragen holen wir uns alle benötigten Informationen zur Erstellung der Verfahrensdokumentation. Die Bestandsaufnahme kann sowohl bei Ihnen vor Ort, als auch online stattfinden. Beim Kick-Off werden direkt verbindliche Termine für die weitere Vorgehensweise vereinbart.

    02 Erstellung des Grobentwurfs

    Mittels der gewonnenen Informationen erstellen wir einen Grobentwurf. Unser Ziel ist es diesen so zu erstellen, dass er bereits eine Aussagekraft hat. In diesem Schritt erstellen wir auch weitere relevante Anlagen, wie bspw. Arbeitsanweisungen.

    03 Bereitstellung des Grobentwurfs

    Wir stellen den Grobentwurf sowie die Anlagen zum vereinbarten Termin zur Verfügung und geben Ihnen natürlich genügend Zeit diese zu studieren.

    04 Besprechung des Grobentwurfs

    Natürlich besprechen wir gemeinsam die komplette Dokumentation. Die Besprechung dauert etwa 2 Stunden und wird online durchgeführt. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen und/oder Anmerkungen direkt an uns zu richten.

    05 Finalisierung des Dokuments

    Auf Basis Ihrer Anmerkungen und des Online-Meetings finalisieren wir das Dokument. Anschließend findet eine interne Qualitätssicherung bei der comdatis statt.

    06 Bereitstellung des finalen Dokuments

    Zum vereinbarten Zeitpunkt stellen wir Ihnen die Dokumentation im finalen Zustand zur Verfügung. Auf Wunsch setzen wir ein Abschlussmeeting für eine gemeinsame Qualitätssicherung an.